ReitunterRicht in Neustadt/Wstr. und Haßloch

>

Traditioneller Reitunterricht

Das Angebot für junge wie auch ältere Reiter ist vielfältig, da wir für den Unterricht verschiedene fachlich gut qualifizierte Reitlehrer gewonnen haben, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Reitschüler eingehen. Zudem ist für Privatreiter (Einsteller und Anlagenbenutzer) die Reitlehrerwahl frei.

Damit kann die Anlage hervorragend für eine individuelle Ausbildung genutzt werden. Es sind nicht nur Dressur- oder Springreiter, sondern gerne auch Barock-, Renn-, Isi- oder Westernreiter herzlich willkommen.

Der RVN verfügt derzeit über 11 unterschiedliche Schulpferde für eine solide Ausbildung in der klassischen Reitlehre. Die teilweise hervorragend ausgebildeten und gut gepflegten Pferde sollen nicht nur Kindern, sondern auch erwachsenen Anfängern und Wiedereinsteigern sicheren Reitsport auf gehobenem Niveau vermittelbar machen.

Eine Besonderheit sind die geführten Ausritte vorwiegend in den Sommermonaten.

Nach anfänglicher Longe kommen die Reiter in die einzelnen Reitstunden, in denen sie sich auf den verschiedenen Pferden reichen Erfahrungsschatz gewinnen können.

Soziales Engagement

Für uns gilt die Gleichheits-Regel, heißt, für uns haben unsere Schulpferdereiter die gleichen Rechte wie die Privatreiter. Allerdings gilt dies auch für unsere Schulpferde. Sie haben die gleichen Rechte wie die Privatpferde, sprich: Haltung, Pflege und Fütterung. Wir erwarten von unseren Schulpferdereitern auch ein entsprechendes Engagement gegenüber unseren Pferden!

Damit sichern wir unseren guten Bestand an hochwertigen Schulpferden, die sich nie als solche, sondern als Privatpferde fühlen sollen. Ein Zweiklassensystem zwischen Privat- und Schulpferdereitern wird von uns ebenso peinlichst vermieden. Im Reiterverein Neustadt/Pfalzmühle soll sich kein Schulpferdereiter, der nur einmal in der Woche zum Reiten kommen kann, als Mensch zweiter Klasse fühlen. Gerade für in der Schule und durch die Schule gestresste Kinder und Jugendliche ist dieser Wochentag oft heilig. Er soll ein Highlight der Woche sein, auf das sich der Schüler freuen kann.

Wir wünschen uns als Verein vor allem am Reitsport interessierte und für das Pferd und den Verein engagierte Reitschüler und behalten uns vor Reitschülern auch nach einer gewissen Zeit abzusagen wenn wir merken, dass der Wille zur Vereinsarbeit und für das Pferd fehlt. Bilder:

Download Reitschulvertrag.

Angebotene Lehrgänge sind immer wieder eine Auffrischung des Reitalltags. Engagierte Schulpferdereiter können mit einem der gut ausgebildeten Schulpferde nach Absprache mitreiten. Wir geben solche Lehrgänge gerne in Facebook bekannt, es wäre daher sinnvoll, sich bei Facebook zu registrieren und mit dem RVN zu koppeln.

Organisation des Schulbetriebs:

Unsere ersten Ansprechpartnerinnen für den Schulbetrieb sind Silke Cavalar (0163-1789389) oder Martina Karl (0172-6242088).

Falls Sie beide nicht erreichen, versuchen Sie es gerne bei der

1. Vorsitzenden Dr. Susanne Weyrauch-Wiegand  (0151-18866439)

Emails sind unsere Kommunikationsplattform mit unserem Kassenwart-Team Andrea Hummel (kasse@rvn-pfalzmuehle.de) und Sabrina Klein (sabrina-klein-1991@outlook.de). Jegliche Vertragsänderungen werden nur bearbeitet, wenn sie per EMAIL an das Kassenwart-Team gerichtet werden! Daher bitte keine Anfragen per WhatsApp, Messenger, SMS oder Ähnlichem stellen - auch die mündliche Information über Änderungen an Reitlehrer ist nicht ausreichend!

Hier einige wichtige Links:  RVN SATZUNG - Aufnahmeantrag - Reitschulvertrag

 

Verstanden

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.